Sie sind hier: Startseite » Archiv » Das österreichische Privatstiftungsrecht und das neue liechtensteinische Stiftungsrecht im Vergleich
Das österreichische Privatstiftungsrecht und das neue liechtensteinische Stiftungsrecht im Vergleich

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0689-6
218 Seiten, broschiert, Jun 2010

Das österreichische Privatstiftungsrecht und das neue liechtensteinische Stiftungsrecht im Vergleich

Neue Juristische Monografien
Band 61

Der Titel ist vergriffen und nicht mehr lieferbar.
Als Kundenservice bieten wir eine PDF-Datei des Werkes zum Preis von € 34,80 an.
Interessenten nehmen bitte mit dem NWV Kontakt auf.

Das liechtensteinische Stiftungsrecht wurde im Jahr 2009 – nach mehr als 80 jährigem, fast unverändertem Bestand – einer Totalrevision unterzogen. Das vorliegende Werk bietet erstmals einen umfassenden zivilrechtlichen Vergleich des österreichischen Privatstiftungsrechts und des mit 1. April 2009 in Kraft getretenen neuen liechtensteinischen Stiftungsrechts.
Neben dem unmittelbaren Vergleich der beiden Rechtsordnungen werden weiters die Hintergründe der neuen Regelungen im liechtensteinischen Stiftungsrecht sowie ihr Verhältnis zu den stiftungsrechtlichen Bestimmungen des Personen- und Gesellschaftsrechts vor der Totalrevision dargestellt.

Artikel ist vergriffen!