Sie sind hier: Startseite » Autoren » MinR Dr. Peter Michael Hanisch

Autor

MinR Dr. Peter Michael Hanisch

Seit 1977 im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit für legistische und rechtliche Angelegenheiten der Insolvenz-Entgeltsicherung zuständig. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und anschließende Spezialisierung auf Insolvenz- und Arbeitsrecht. An den Vorbereitungsarbeiten zum Gesetz über den Insolvenz-Ausfallgeldfond (IAGF) beteiligt. Seit 1994 auch als Laienrichter am Arbeits- und Sozialgericht Wien tätig. In der Tschechischen Republik, der Slowakischen Republik und in Litauen Informationsveranstaltungen über die Umsetzung von EU-Standards in Bezug auf Arbeitnehmerrechte in der Arbeitgeberinsolvenz abgehalten. In der Slowakischen Republik Projektleiter des vom CLC implementierten EU-PHARE Projekts „Technical Assistance to the Guarantee Fund“, welches die Evaluierung und Verbesserung des slowakischen Systems der Insolvenz-Entgeltsicherung zum Gegenstand hatte. Weiters Mitwirkung im – ebenfalls vom CLC durchgeführten – EU-Phare Projekt „Streamlining Bankruptcy Proceedings" in Bulgarien. Mitglied der Kommission für Fragen des Insolvenzrechts betreffend die Stellung der Arbeitnehmer in Österreich und der EU.

(Mit-)Autor folgender Werke: