Sie sind hier: Startseite » DBV-Verlag » RÄG 2014
RÄG 2014
ISBN: 978-3-7041-0620-9
164 Seiten, broschiert, Mai 2015

RÄG 2014

Bilanzierung von Einzelabschlüssen ab 2016

Mit der Umsetzung der Bilanzierungsrichtlinie durch das Rechnungslegungsänderungsgesetz 2014 ändert sich das Bilanzierungsrecht des UGB (faktisch ab 1.1.2016) teilweise fundamental. Schon allein im Rahmen der Schwellenwerte gibt es wesentliche Änderungen und es wurde auch die Kategorie einer „Kleinstkapitalgesellschaft" geschaffen. Weiters halten im Bereich der Bewertung wesentliche Änderungen Einzug, wie beispielsweise bei Herstellungskosten, Finanzanlagen oder im Rahmen von Rückstellungen und Verbindlichkeiten.
Nicht nur der neu geschaffene „Grundsatz des wirtschaftlichen Gehalts" sondern auch die in Zukunft verpflichtende Bilanzierung latenter Steuern gestaltet das Bild des Jahresabschlusses (teilweise) neu. Auch die Regelungen zum Anhang hat das RÄG 2014 völlig neu gefasst.
Der Leitfaden gibt einen kompakten Überblick über die Neuerungen durch das RÄG 2014 im Zusammenhang mit dem Einzelabschluss. Praxisnahe Beispiele stellen den Gehalt der Neuerungen ausführlich dar. Ein weiterer Schwerpunkt ist eine ausführliche Übersicht betreffend die völlig neu geregelten Anhangangaben.
Eine konsolidierte Fassung der relevanten Normen des UGB bzw. des EStG im Anhang mit jeweils Hervorhebung der Neuerungen aufgrund des RÄG 2014 soll ein möglichst rasches Vertrautmachen mit der geänderten Gesetzeslage ermöglichen.

€ 27,50