Sie sind hier: Startseite » Geschichte » Ausgewählte Schriften zu Europa
Ausgewählte Schriften zu Europa

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0418-2
562 Seiten, gebunden, Dez 2006

Ausgewählte Schriften zu Europa

herausgegeben von der Coudenhove-Kalergi-Stiftung

Richard Coudenhove-Kalergi, der Gründer der Paneuropa-Bewegung, hat Zeit seines Lebens reichlich zur Idee der europäischen Einigung publiziert. Seine Texte zeichnet aus, dass sie zwar aus ihrem Zeitkontext heraus verfasst sind und damit ihre historische Bedingtheit durchsichtig wird. Doch bringt Coudenhove-Kalergi seine Gedanken immer wieder grundsätzlich auf den Punkt, womit er sie zeitlos formuliert hat. Allerdings sind die meisten seiner Publikationen heute vergriffen. Ziel dieses Bandes ist es, seine bedeutendsten europapolitischen Schriften dem Publikum wieder zugänglich zu machen.
Die Auswahl der in diesem Band versammelten Beiträge folgt zwei Kriterien: einerseits dem ihrer Bedeutung für die Paneuropa-Idee, andererseits jenem ihrer Tragweite für das politische Wirken des „Propheten Europas“, wie Richard Coudenhove-Kalergi immer wieder genannt wurde.

Artikel ist vergriffen!