Sie sind hier: Startseite » Ökonomie » Der europäische Antagonismus – Binnenmarkt und Daseinsvorsorge
Der europäische Antagonismus – Binnenmarkt und Daseinsvorsorge
ISBN: 978-3-7083-0913-2
157 Seiten, broschiert, Mai 2013

Herausgeber

  • Institut für Public Social Responsibility

Der europäische Antagonismus – Binnenmarkt und Daseinsvorsorge

Schriftenreihe Daseinsvorsorge
Band 1

Die Schaffung eines einheitlich liberalisierten und europäischen Binnenmarktes hat besonders in der Daseinsvorsorge viele Fragen aufgeworfen. Gerade die Trennung zwischen Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem und allgemeinem nicht-wirtschaftlichem Interesse in der Europäischen Union führte dazu, dass heute ein neues Spannungsfeld zwischen Allgemeinwohl und ökonomischem Wettbewerb vermutet wird.
Der erste Band der P/S/R Schriftenreihe Daseinsvorsorge legt das Augenmerk auf rechtliche, soziale und wirtschaftliche Aspekte - ergänzt sowohl durch gesellschaftsrelevante philosophische als auch politische Forderungen. Erörtert werden einführend der Begriff der Daseinsvorsorge und seine Entstehungsgeschichte, die Rolle des Staates, die Einflüsse von Europäisierung (= Binnenmarkt) und GATS, sowie Fragen zur Governance und Organisation der Daseinsvorsorge durch das europäische Vergaberecht.

€ 36,00

Literaturtipps zum Thema: