Sie sind hier: Startseite » Ökonomie » Österreich – Wohin soll das Land gehen?

Österreich – Wohin soll das Land gehen?

Überlegungen zur wirtschaftlichen Zukunft des Landes

Österreichs Geschichte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. Geopolitisch eingebettet zwischen zwei Machtblöcken wurde aus einem europäischen Sorgenkind einer der weltweit wohlhabendsten Staaten. Mit dem Beitritt zur Europäischen Union 1995 und der Erweiterung der Union um neue Mitgliedstaaten 2004 wurde der wirtschaftliche Erfolg Österreichs erweitert und vertieft.
Doch seit geraumer Zeit läuft Österreichs Wirtschaftsmotor nicht mehr rund, ist er deutlich ins Stottern geraten. Extreme Bürokratisierung hemmt Österreichs Unternehmen bei Investitionen und Innovationen. Eine der europaweit höchsten Abgabenquoten drückt die Konsumbereitschaft und den Wohlstand der Bevölkerung nach unten. Die Staatsverschuldung erreicht besorgniserregende Dimensionen. In den Bereichen Bildung, Forschung und Entwicklung ist Österreich nur noch Durchschnitt.
Ausgewiesene Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik analysieren die gegenwärtige und mögliche künftige Situation des Landes und unterbreiten Vorschläge, wie die Erfolgsgeschichte Österreichs prolongiert werden kann.

€ 19,80