Sie sind hier: Startseite » Ökonomie » Demografischer Strukturwandel als Herausforderung für die öffentlichen Finanzen
Demografischer Strukturwandel als Herausforderung für die öffentlichen Finanzen
ISBN: 978-3-7083-0685-8
215 Seiten, broschiert, Mai 2010

Herausgeber

  • Margit Schratzenstaller

Demografischer Strukturwandel als Herausforderung für die öffentlichen Finanzen

Öffentliches Management und Finanzwirtschaft
Band 12

Demografische Faktoren, wie die Alterung der Gesellschaft, die markante Zuwanderung in die Städte und in ihr Umland sowie die Abwanderung aus mehreren österreichischen Regionen tangieren in unterschiedlicher Weise die Politik von Bund, Ländern und Gemeinden. Auch die öffentlichen Finanzen werden von diesen Faktoren nachhaltig berührt, vor allem führen sie zu erhöhten Ausgaben, wenn nicht durch verschiedene Maßnahmen gegengesteuert wird.
Bei dem im Oktober 2009 abgehaltenen Workshop haben Politiker sowie Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, aus öffentlichen Verwaltungen und aus Interessensvertretungen demografische Entwicklungen und deren Konsequenzen auf die Nachhaltigkeit der öffentlichen Finanzen in langfristiger und mittelfristiger Perspektive, auf die Entwicklung der Budgets von subnationalen Gebietskörperschaften sowie auf die effektive Organisation und Finanzierung von demografie-sensitiven Leistungsbereichen wie der diversen sozialen Dienste präsentiert und kommentiert.

€ 38,80