Sie sind hier: Startseite » Recht » Arbeits- und Sozialrecht » Denkwerkstatt: Fiktionen der Wissenschaft – Zukunft der Altersvorsorge aus Expertensicht
Denkwerkstatt: Fiktionen der Wissenschaft – Zukunft der Altersvorsorge aus Expertensicht
ISBN: 978-3-7083-0729-9
170 Seiten, broschiert, Nov 2010

Herausgeber

  • Wolfgang Mazal

Denkwerkstatt: Fiktionen der Wissenschaft – Zukunft der Altersvorsorge aus Expertensicht

Tagungsbericht Denkwerkstatt St. Lambrecht 2010

Zeit Raum – Zeit Denken
Band 3

„Fiktionen der Wissenschaft“. Dieser Fragestellung ist die DENKWERKSTATT ST. LAMBRECHT im April 2010 nachgegangen. Der Untertitel „Die Zukunft der Altersvorsorge aus Expertensicht“ führt direkt in die Problematik der Vorsorgesystematik in Österreich.
Die (dritte) Denkwerkstatt St. Lambrecht 2010 beschäftigte sich mit Fragen der wissenschaftlichen Bewältigung der mit der Altersversorgung zusammenhängenden Risiken. Dabei zeigte sich, dass die verschiedenen Bausteine der Altersversorgung für sich genommen nicht so unsicher sind, wie dies die öffentliche Wahrnehmung vermuten lässt. Vertrauen in die Altersvorsorge lässt sich langfristig nicht vermitteln, wenn der Eindruck erweckt wird, dass Systemanpassungen nicht erforderlich sind, sondern nur wenn die Politik die Bereitschaft unter Beweis stellt, Systemelemente geänderten realen Verhältnissen anzupassen. Sicherheit des Gesamtsystems muss durch Wandel in einzelnen Systemelementen gewährleistet werden.

€ 38,80