Sie sind hier: Startseite » Recht » Finanzrecht und Steuerrecht » Beihilfen durch Steuern und parafiskalische Abgaben
Beihilfen durch Steuern und parafiskalische Abgaben
ISBN: 978-3-7083-0395-6
603 Seiten, broschiert, Okt 2006

Beihilfen durch Steuern und parafiskalische Abgaben

Dem Autor wurde im Juni 2007 aus dem Walther Kastner-Preis des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers in Würdigung dieser vorzüglichen wissenschaftlichen Arbeit ein Betrag zuerkannt.

Das Handbuch „Beihilfen durch Steuern und parafiskalische Abgaben“ bereitet die Erscheinungsformen und die Voraussetzungen der Vereinbarkeit von Beihilfen im Steuer- und Abgabenrecht für den beihilferechtlich befassten Praktiker aktuell, gut strukturiert und gründlich auf. Das Handbuch zeichnet sich dabei durch seine enge Orientierung an der Rechtsprechung der Gemeinschaftsgerichte und der Anwendungspraxis der Kommission aus, deren wesentliche Passagen im Originalwortlaut wiedergegeben und vom Autor in Beziehung zum Gesamtzusammenhang gesetzt werden. Die im Handbuch vorgeschlagenen Lösungsansätze für aktuell offene Fragen sind daher durchwegs fest in der Gemeinschaftsrechtsprechung verwurzelt. Für den Steuerbereich werden zB Lösungsvorschläge zur Beurteilung der Kompensationsfähigkeit von Daseinsvorsorgeleistungen, der Systemkonformität von Steuervergünstigungen, von Verschonungssubventionen oder der kausalen Verbindung zwischen Budgetbelastung und Begünstigung als Anwendungsvoraussetzung des Beihilfeverbots geboten.
Im Bereich der parafiskalischen Abgaben gibt das Handbuch zB Antworten auf die Fragen der Definition parafiskalischer Abgaben, ihrer staatlichen Zurechnung, der Begünstigungswirkung in parafiskalischen Systemen und der Bedeutung des Beihilfeverbots für die Abgabenerhebung.
Ein detailliertes Stichwortverzeichnis und Kurzübersichten zu Beginn jedes Kapitels erlauben dem Leser dabei jeweils eine rasche und problemorientierte Sichtung der für ihn wesentlichen Passagen.

€ 68,80