Sie sind hier: Startseite » Recht » Handels- und Wirtschaftsrecht » Der Eigentumsvorbehalt
Der Eigentumsvorbehalt
ISBN: 978-3-7083-1048-0
248 Seiten, broschiert, Nov 2015

Der Eigentumsvorbehalt

Wolf Theiss Award
Band 39

Grundsätzlich erlangt der Käufer vom Verkäufer im Zeitpunkt der Übergabe der Kaufsache das Eigentum. Aufgrund der Dispositivität des § 1063 ABGB ist es den Vertragsparteien möglich, abweichende Vereinbarungen zu treffen und den Eigentumsübergang von anderen Umständen als der Übergabe abhängig zu machen.
In der Praxis des Wirtschaftslebens tritt der Vorbehalt des Eigentums, das pactum reservati dominii, häufig in Erscheinung, wodurch die Parteien den Eigentumsübergang nicht schon mit Übergabe, sondern (etwa) erst mit vollständiger Kaufpreiszahlung bewirken.
Die detaillierte rechtswissenschaftliche Analyse der damit in Zusammenhang stehenden Themenkomplexe wirft vielfältige Problemstellungen und Fragen auf, die im Rahmen dieser umfassenden und bereits mit mehreren Preisen ausgezeichneten Monographie zum Eigentumsvorbehalt einer Lösung zugeführt werden. Aufgrund der verbreiteten Verwendung von Eigentumsvorbehaltsklauseln entfalten die jeweiligen Ergebnisse dieser Untersuchung dabei auch besondere Praxisrelevanz.

€ 52,00