Sie sind hier: Startseite » Recht » Handels- und Wirtschaftsrecht » Der Allgemeine Teil des Kartellgeldbußenrechts
Der Allgemeine Teil des Kartellgeldbußenrechts
ISBN: 978-3-7083-1300-9
317 Seiten, broschiert, Feb 2020

Herausgeber

  • Gerhard Dannecker / Frank Höpfel / Christian Schwarzenegger

Der Allgemeine Teil des Kartellgeldbußenrechts

Schriftenreihe Sanktionenrecht in Europa
Band 9

Dieses Buch untersucht die allgemeinen Voraussetzungen zur Verhängung von Kartellgeldbußen im Sinne eines Allgemeinen Teils im europäischen und österreichischen Kartellrecht. Im Vergleich zu anderen Regelungen, nach denen Sanktionen verhängt werden, ist das Kartellgeldbußenrecht nur spärlich durch gesetzliche Regelungen ausgestaltet. Im Zentrum steht somit die Frage, wie Gerichte mit dieser Regelungslücke umgehen. Im Anschluss an eine eingehende Darstellung der kartellrechtlichen Grundlagen wird der Allgemeine Teil im europäischen und österreichischen Kartellrecht erarbeitet. Behandelt werden dabei die Bereiche Vorsatz und Fahrlässigkeit, Beteiligung, Versuch, Unterlassung, Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe und die Irrtumslehre. Im Rahmen dieser Analyse werden die bestehende Judikatur und die dazugehörigen Literaturmeinungen herausgearbeitet und einer kritischen Bewertung unterzogen. Darauf aufbauend werden ausgewählte Fragen zur Vereinbarkeit des Allgemeinen Teils mit den strafrechtlichen Fundamentalgarantien näher untersucht. Zum Abschluss werden Überlegungen angestellt, welche allgemeinen Voraussetzungen für die Verhängung von Sanktionen im Kartellrecht notwendig sind und wie diese ausgestaltet sein könnten.

€ 48,80