Sie sind hier: Startseite » Recht » Handels- und Wirtschaftsrecht » Der Europäische Frächterskandal
Der Europäische Frächterskandal

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0191-4
259 Seiten, broschiert, Aug 2004

Der Europäische Frächterskandal

Hintergründe und Ursachen

Schriften zur Rechtspolitik
Band 21

Der Titel ist vergriffen und nicht mehr lieferbar.
Als Kundenservice bieten wir eine PDF-Datei des Werkes zum Preis von 34,00 € (Ladenpreis des Buches: 38,00 €) an.
Interessenten nehmen bitte mit dem NWV Kontakt auf.

Das Werk bietet einen über die Grenzen des Nationalstaatsrechts hinausgehenden Überblick zum Thema und klärt über die Hintergründe des Frächterskandals auf. Lkw-Fahrer werden zu unmenschlichen Bedingungen quer durch Europa gehetzt. Freiheiten wie die des unbeschränkten Warenverkehrs und die der freien Niederlassung werden zur Spielwiese für kalkulierbare Wirtschaftskriminalität und spektakuläre Rechtswirklichkeiten. Wer übernimmt die Verantwortung für diese neuen Komplexitäten? Sind es alleine die Normadressaten, die für Rechtsbruch im Allgemeinen und Wettbewerbsverzerrung im Besonderen Rechenschaft ablegen müssen, oder bedarf es einer weiteren Analyse der Ursachen und Hintergründe?

  • Legal, illegal, egal – Rechtswirklichkeiten im Dunstkreis der europäischen Güterbewegung
  • Grenzwertkalkulationen auf Kosten der Lkw-Fahrer und der Öffentlichkeit
  • Freier Warenverkehr als Deckmantel für betrügerische Rechtsanwendung
  • Europäische Gesetzgebung stolpert über nationalstaatlichen Vollzug
  • Unzureichend geregelter Wettbewerb als Auslöser für skandalöse Zustände

Artikel ist vergriffen!