Sie sind hier: Startseite » Recht » Handels- und Wirtschaftsrecht » Gesellschafterbeschlüsse und Willensmängel
Gesellschafterbeschlüsse und Willensmängel

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0221-8
194 Seiten, broschiert, Okt 2004

Gesellschafterbeschlüsse und Willensmängel

Wolf Theiss Award
Band 5

Der Titel ist vergriffen und nicht mehr lieferbar.
Als Kundenservice bieten wir eine PDF-Datei des Werkes zum Sonderpreis von 19,00 € (Ladenpreis des Buches: 38,00 €) an.
Interessenten nehmen bitte mit dem NWV Kontakt auf.


Die Anfechtung der Stimmabgabe zum Beschluss wegen Willensmängeln – und von mehrseitigen Rechtsgeschäften im allgemeinen – ist ein wenig untersuchtes Thema. Im vorliegenden Buch soll dargestellt werden, wie die entsprechende Anwendung der §§ 870 ff ABGB auf die Stimmabgabe zum Beschluss im Detail auszusehen hat. Insbesondere soll gezeigt werden, dass sowohl die Anfechtung der Stimmabgabe wegen Willensmängeln als auch eine Beschlussanpassung möglich sind, aber nur unter bestimmten Umständen Sinn machen. Auch auf das Recht der fehlerhaften Beschlüsse bei Personengesellschaften wird ausführlich eingegangen. Für den Fall, dass die Anfechtung der Stimmabgabe die Beschlussmehrheit zu Fall bringt, wird vertreten, dass eine Gestaltungsklage analog zu § 41 GmBHG bzw § 195 AktG der richtige Rechtsbehelf zur Beseitigung des Beschlusses ist, wobei aber Modifikationen vorzunehmen sind, um den Besonderheiten bei Personengesellschaften Rechnung zu tragen.

Artikel ist vergriffen!