Sie sind hier: Startseite » Recht » Strafrecht » Terrorismusfinanzierung
Terrorismusfinanzierung
ISBN: 978-3-7083-1299-6
370 Seiten, broschiert, Dez 2020

Herausgeber

  • Gerhard Dannecker / Frank Höpfel / Christian Schwarzenegger

Terrorismusfinanzierung

Österreichische und deutsche Straftatbestände im Lichte europäischen und internationalen Rechts

Schriftenreihe Sanktionenrecht in Europa
Band 8

Das Buch analysiert rechtsvergleichend die österreichischen und deutschen Straftatbestände gegen Terrorismusfinanzierung. Neben den klassischen Terrorismustatbeständen prüft die Verfasserin auch, inwieweit Geldwäschetatbestände die Terrorismusfinanzierung bekämpfen können. Eingebettet ist diese rechtsdogmatische Untersuchung in grundlegende Überlegungen zu den Versuchen einer Definition des Begriffs Terrorismus, den Grenzen der Vorverlagerung des Strafrechtsschutzes und zur Bestimmtheit von Straftatbeständen.
Dazu werden die Vorgaben der Vereinten Nationen, der Financial Action Task Force und der Europäischen Union detailliert behandelt und überprüft, ob die österreichischen und deutschen Tatbestände diesen entsprechen. Die aktuelle terroristische Bedrohungslage samt den Finanzierungsquellen terroristischer Gruppierungen und deren Transfermethoden wird vor den rechtlichen Ausführungen dargestellt. Zur Auswertung der Gesetze und deren Hintergründe tritt eine kritische Bewertung des Schrifttums und der bisherigen Judikatur. Schließlich werden Überlegungen angestellt, wie die österreichischen Straftatbestände verbessert werden können.

€ 68,00