Sie sind hier: Startseite » Recht » Strafrecht » Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit. Jahrbuch 2012

Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit. Jahrbuch 2012

Das Wirtschaftsstrafrecht ist weiterhin - vielleicht mehr als je zuvor - en vogue. Spektakuläre Fälle behaupteter oder tatsächlicher Korruption haben im Jahr 2012 Österreich juristisch und politisch in Atem gehalten.
Das Jahrbuch „Wirtschaftsstrafrecht und Organverantwortlichkeit" dient auch im heurigen Jahr als das zentrale Publikationsforum, in dem führende Fachvertreter die neuesten Entwicklungen in den genannten Rechtsgebieten zusammenfassen und auf wissenschaftlicher Grundlage diskutieren.
Was findet man im Jahrbuch 2012?
Aktuellste Fragestellungen zum Bilanzstrafrecht und zur Marktmanipulation, zur Neuregelung und Anwendung des Korruptionsstrafrechts, zu Grundfragen des Arbeitsstrafrechts, sowie zu Privatisierungs- und Vergabeverfahren.
Strafprozessual geht es um Fragen des Beweiszugriffs, der Verfahrensbeschleunigung in Wirtschaftsstrafsachen und auch um die Rolle des Sachverständigen.
Dazu kommen Beiträge zur Organhaftung im Gesellschaftsrecht, zur Aufsichtsratsverschwiegenheit und zu Haftungsfragen rund um Finanzinnovationen.

€ 42,00