Sie sind hier: Startseite » Recht » Verwaltungsrecht » Agrarrecht. Jahrbuch 2020
Agrarrecht. Jahrbuch 2020

Neuerscheinung

ISBN: 978-3-7083-1333-7
342 Seiten, broschiert, Sep 2020

Herausgeber

  • Roland Norer / Gottfried Holzer

Agrarrecht. Jahrbuch 2020

Das Jahrbuch Agrarrecht zeichnet die Rechtsentwicklung des Jahres 2019 in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Ernährungswirtschaft und ländlicher Raum auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene (Bund und Länder) nach.
Der Band enthält einen Überblick über die Rechtsetzung und Rechtsprechung in diesen Bereichen sowie aktuelle Literaturhinweise und einschlägige Buchbesprechungen. Der Schwerpunkt der monographischen Beiträge ist dem Thema der Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln gewidmet.
Weitere Beiträge behandeln folgende Themen: die Zukunft der GAP; Glyphosatverbot im Spannungsfeld von Unionsrecht und nationalem Recht; das Tiroler „Almurteil" und seine (rechts-)politischen Folgen; die berufliche Interessenvertretung für Landarbeiter in Wien und im Burgenland; Überlegungen zur rechtlichen Konzeption eines „Gemeinschaftsstalles" für Südtiroler Landwirte.
Eine übersichtliche Gliederung und prägnante Aufbereitung garantieren eine einfache und rasche Orientierung.

€ 58,00

Literaturtipps zum Thema: