Sie sind hier: Startseite » Recht » Verwaltungsrecht » Öffentliches Recht. Jahrbuch 2011

Öffentliches Recht. Jahrbuch 2011

Zahlreiche Rechtsfragen erlangten besondere Aktualität, von denen das Jahrbuch 2011 die wichtigsten herausgreift:
Weltraumgesetz, Beschuldigtenrechte im strafrechtlichen Vorverfahren, Entschädigungsnormen aus kompetenzrechtlicher Sicht, Trennungsgrundsatz und Zusammenwirken zwischen Justiz und Verwaltung, Kinderrechte in der Verfassung, Entwicklungen im Recht der Religionsgemeinschaften, Auftraggeberbegriff im Datenschutz, Datenschutz und Parlament, die Zulässigkeit der Überstellung von Asylwerbern nach Griechenland, Werbebeschränkungen für Bordelle, organisationsrechtliche Probleme der Energieregulierungsbehörden, Agenturen und demokratischer Verwaltungslegitimation, Dienstleistungsrichtlinie und landesrechtliche Umsetzung, die Zulässigkeit von Adelsbezeichnungen, Entscheidungen zum Brenner Basistunnel, Probleme im Fortpflanzungsmedizinrecht, die Causa der Erstaufnahmestelle Süd, die Bedeutung von Fallzahlen für sachgerechte Entscheidungen, verfassungsrechtliche Probleme der Wahl zum ORF-Publikumsrat.
Der zweite Teil enthält wie immer die Rechtsentwicklungsberichte im Bundes- und Länderbereich sowie im Bereich der Europäischen Union.

€ 58,00