Sie sind hier: Startseite » Recht » Völkerrecht » Failed States – Staatsaufbau als Konfliktprävention

Failed States – Staatsaufbau als Konfliktprävention

Globale Auswirkungen bewaffneter Konflikte, struktureller Gewalt und schwacher Staatlichkeit verlangen nach globalen Antworten. Eine Reihe von zivilen und militärischen Akteuren engagiert sich in sogenannten „failed states" - von Stabilisierung, Konflikttransformation und Peacebuilding bis hin zum Aufbau staatlicher Strukturen. Kann Intervention „von außen" erfolgreich sein? Das Studienbuch fasst die neuesten Erkenntnisse zusammen und analysiert internationale Missionen anhand von sechs Fallbeispielen. Das Buch ist ein Beitrag zum aktuellen Thema Friedens- und Konfliktforschung.

€ 42,00

Literaturtipps zum Thema: