Sie sind hier: Startseite » Recht » Zivilrecht » Wohnrecht. Jahrbuch 2017

Wohnrecht. Jahrbuch 2017

Das Jahrbuch Wohnrecht 2017 ist nun bereits die zweite Ausgabe dieser Jahrbuchreihe in der neuen, wesentlich erweiterten Konzeption. Im Vorjahr hat das Wohnrechtsjahrbuch, das schon zuvor ein Fixpunkt der einschlägigen Fachliteratur gewesen war, durch die Aufnahme neuer Themengebiete und neuer Beitragsformate, durch das Hinzustoßen etlicher neuer Autorinnen und Autoren und schließlich auch durch eine attraktivere optische Gestaltung grundlegend neue Wege beschritten. Und dieser anspruchsvolle Weg wird mit dem Werk, das Sie jetzt in Händen halten, weiter fortgesetzt.
Neben den bereits traditionellen Schwerpunktbeiträgen zu Judikatur, Schrifttum und Gesetzgebung in den einzelnen Wohnrechtsmaterien enthält dieses Jahrbuch wieder Berichte über das BestandrichterInnenseminar am Tulbinger Kogel im Mai 2016 und über die 6. Wiener Wohnrechtstage im November 2016 sowie vertiefende Abhandlungen über praktisch bedeutsame Fragen des Lagezuschlags, über die Eigentümergemeinschaft im Zivilprozess, über Spezialfragen und Entwicklungen im Immobiliensteuerrecht sowie über die Grundstückswertverordnung. Den Leserinnen und Lesern des Jahrbuchs wird damit wieder ein bunter, dicht gesteckter Strauß an Wissenswertem über das aktuelle Geschehen im Wohnrecht überreicht.

€ 48,00

Literaturtipps zum Thema: