Sie sind hier: Startseite » Recht » Zivilrecht » Konsumentenpolitik im Spannungsfeld von Liberalisierung und sozialer Verantwortung
Konsumentenpolitik im Spannungsfeld von Liberalisierung und sozialer Verantwortung

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0108-2
234 Seiten, gebunden, Aug 2004

Herausgeber

  • Maria Reiffenstein

Konsumentenpolitik im Spannungsfeld von Liberalisierung und sozialer Verantwortung

Festschrift für Gottfried Mayer

Der Titel ist vergriffen und nicht mehr lieferbar. Als Kundenservice bieten wir eine PDF-Datei des Werkes zum Sonderpreis von 24,40 € (Ladenpreis des Buches: 48,80 €) an. Interessenten nehmen bitte mit dem NWV Kontakt auf.

Die Konsumentenpolitik in Österreich ist seit mehr als 20 Jahren untrennbar mit dem Namen Gottfried Mayer verknüpft. Man darf wohl behaupten, dass mit der Beendigung seiner aktiven Laufbahn im Bundesdienst in gewisser Weise eine konsumentenpolitische Ära zu Ende gegangen ist. Jedenfalls hat die Konsumentenpolitik auf ihrer offiziellen Handlungsebene mit Gottfried Mayer eine gewichtige Persönlichkeit verloren. Die einzelnen Beiträge behandeln konsumentenpolitische Aspekte, die teilweise aktuell von Bedeutung sind, die teilweise Entwicklungen des Zeitraums von Gottfried Mayers Wirken aufzeigen und die teilweise grundsätzliche Rahmenbedingungen der österreichischen Konsumentenpolitik beleuchten.

Artikel ist vergriffen!