Sie sind hier: Startseite » Recht » Zivilrecht » Die Bank als Gläubiger im Konkurs
Die Bank als Gläubiger im Konkurs

Vergriffen

ISBN: 978-3-7083-0295-9
159 Seiten, broschiert, Okt 2005

Die Bank als Gläubiger im Konkurs

Anfechtung – Sicherungszession – Eigenkapitalersatz

Wolf Theiss Award
Band 9

Der Titel ist vergriffen und nicht mehr lieferbar. Als Kundenservice bieten wir eine PDF-Datei des Werkes zum Sonderpreis von 19,00 € (Ladenpreis des Buches: 38,00 €) an. Interessenten nehmen bitte mit dem NWV Kontakt auf.

Konkursanfechtung, Sicherungszessionen, sowie das Eigenkapitalersatzrecht – Themengebiete, mit denen eine Bank in der Krise bzw. im oft darauf anschließenden Konkurs ihres Kreditnehmers konfrontiert ist.
Der Autor stellt dazu die Auffassung der Rechtsprechung und Lehre dar und zeigt Argumente und Wege auf, wie eine Bank manche Rechtsgeschäfte anfechtungsfest gestalten, Forderungen auch für die Zukunft ausreichend absichern und sinnvoll ihren Kunden aus der Krise verhelfen kann, um so überhaupt einen größeren Vermögensausfall zu verhindern. In diese Richtung scheint auch in letzter Zeit der Gesetzgeber zu gehen, der durch neue gesetzliche Regelungen Sanierungsbemühungen gerade auch von Banken mehr und mehr zu unterstützen versucht.

Artikel ist vergriffen!